Thursday, 14.11.19
home Volumentraining & Muskelsucht Bankdrücken Creatin, Proteine & Aminosäuren
Bodybuildung
Muskelsucht
Muskelaufbau
Volumentraining
Waschbrettbauch
weiteres Bodybuilding ...
Kraftsport
Kraftdreikampf
Bankdrücken
Gewichtheben
Isolationsübungen
weiteres Kraftsport ...
Nahrungsergänzung
Anabole Stereoide
Creatin
Proteine
Aminosäuren
weiteres Nahrungsergänzung...
Rund um Muskeln
Einstieg Bodybuilding
Muskelkater
Fahrradtraining
Muskelaufbau
Risiken Sportschäden
weiteres zu Muskeln ...
Sportgeräte und Übungen
Hantelbank
Crosstrainer
Kreuzheben
Intensivtechniken
weitere Sportgeräte ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Doping

Doping


Das Doping tritt heute nicht nur noch in Einzelfällen unter Profisportlern auf, sondern gehört für einige Sportler zum Alltag. Besonders in Fitnessstudios finden sich immer wieder Bodybuilder, die den Muskelaufbau mit Medikamenten unterstützen wollen.



Gedopt wird aus ganz unterschiedlichen Gründen. Kraftsportler wollen ihre Leistungsgrenzen überwinden, vor allem in Wettkämpfen. Bodybuilder hingegen nutzen oft Medikamente um die Muskeln besser zur Geltung kommen zu lassen. In vielen Fällen würde es schon reichen regelmäßig und stärker zu trainieren, aber dies verlangt den Sportlern über einen langen Zeitraum viel Disziplin ab.

Kraftsportler im Amateurbereich verfallen immer häufiger den Dopingmitteln. Meist haben sie bis an ihre Leistungsgrenze trainiert und das Muskelwachstum stagniert. Dies wollen die Sportler nicht wahrhaben und greifen so zu den verbotenen Medikamenten. Dabei vergessen sie die teilweise tödlichen Nebenwirkungen der Stoffe und geraten häufig sogar in eine Sucht nach den Mitteln.

Abhängige Sportler dopen auf verschiedenen Weise, sei es mit Medikamenten oder Infusionen. Zu den verbotenen Mitteln gehören Aufputschmittel, anabole Wirkstoffe sowie Schmerzmittel. Diese sind meist auch für Freizeit-Sportler zugänglich und daher besonders bei unkontrollierter Einnahme gefährlich.

Zu den Dopingmittel zählen nicht nur Medikamente sondern auch körpereigenen Stoffe. So gilt das eigene Blut mit angereicherten roten Blutkörperchen schon als Dopingmittel und wird bei Wettkämpfen bestraft.



Das könnte Sie auch interessieren:
Aminosäuren

Aminosäuren

Aminosäuren Die Aminosäuren sind körpereigenen Stoffe und ein wichtiger Bestandteil für den Muskelaufbau. Sie sorgen dafür dass im Körper ausgeschüttet werden, die das Wachstum ...
Anabole Stereoide

Anabole Stereoide

Anabole Stereoide Anabolika gehören zu den gefährlichsten Nahrungsergänzungen im Sport. Sie werden hauptsächlich von Bodybuildern genutzt um männlicher und muskulöser zu wirken. Der Preis für einen ...
Muskeln aufbauen