Sunday, 20.04.14
home Volumentraining & Muskelsucht Bankdrücken Creatin, Proteine & Aminosäuren
Bodybuildung
Muskelsucht
Muskelaufbau
Volumentraining
Waschbrettbauch
weiteres Bodybuilding ...
Kraftsport
Kraftdreikampf
Bankdrücken
Gewichtheben
Isolationsübungen
weiteres Kraftsport ...
Nahrungsergänzung
Anabole Stereoide
Creatin
Proteine
Aminosäuren
weiteres Nahrungsergänzung...
Rund um Muskeln
Einstieg Bodybuilding
Muskelkater
Fahrradtraining
Muskelaufbau
Risiken Sportschäden
weiteres zu Muskeln ...
Sportgeräte und Übungen
Hantelbank
Crosstrainer
Kreuzheben
Intensivtechniken
weitere Sportgeräte ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Hormone Muskelaufbau

Hormone Muskelaufbau


Unter den heutigen Doping-Präparaten befinden sich unter anderem auch Hormone. Sie kursieren vor allem unter Bodybuilder und sollen das Muskelwachstum beschleunigen. Für die Dopingkontrolle sind Hormone ein schwieriges Thema, denn es ist teilweise noch unmöglich die Zufuhr des körpereigenen Stoffes nachzuweisen.



Hormone sind eine körpereigener Stoff, der in kleinen Dosen im Körper ausgeschüttet wird. Dies können Glückshormone sein, Testosteron oder andere Hormone, die das Wachstum der Muskulatur anregen.

Einige Sportler nutzen für ihren Muskelaufbau auch Wachstumshormone. Sie sorgen dafür, dass sie mehr Kraft bekommen und gleichzeitig Körperfett reduzieren. Unter natürlichen Umständen werden diese Hormone im Wachstum bei Kinder ausgeschüttet. Daher kann es bei Missbrauch solcher Stoffe zu übergroßen Wachstum der Organe sowie der Hände und Füsse kommen.

Viele Wirkungsweisen von zusätzlich eingenommenen Hormonen sind noch unerforscht. So ist es beispielsweise bis heute unklar ob sie wirklich die Leistung des Sportlers steigern können. Tendenziell sind die Auswirkungen jedoch eher schädlich. So erhöhen die Hormone das Krebsrisiko und die Verletzungsgefahr während des Trainings.

Jedoch sollten Konsumenten die Wirkung der Hormone nicht unterschätzen. Wer diese Medikamente einnimmt unterstützt seinen Körper nicht sondern zerstört ihn langfristig. Die Hormone haben eine ähnliche Wirkung wie Anabolika und können im schlimmsten Fall zum Tod des Sportlers führen.



Das könnte Sie auch interessieren:
Insulin Muskelaufbau

Insulin Muskelaufbau

Insulin Muskelaufbau Das Insulin ist in der Bodybuilder-Szene ein noch recht junges Präparat auf der Dopingliste. Auch Profi-Sportler haben sich schon des Hormons bedient, da der Konsum nur schwer mit ...
weiteres Nahrungsergänzung...

weiteres Nahrungsergänzung...

Nahrungsergänzung Damit die Muskeln richtig wachsen, muss man sich auch richtig ernähren. Denn wenn Sie trainieren braucht der Körper bestimmte Substanzen um Muskeln aufzubauen. {w486} Essen ...
Muskeln aufbauen